Gestalttage

Die Gestalttage sind die jährliche Fachtagung der Fachsektion Integrative Gestalttherapie.

Sie finden abwechselnd in verschiedenen Bundesländern statt.


Online Anmeldung

Gestalttage 2017 Salzburg von 20. - 21. Jänner 2017

Folder Download

Folder Gestalttage 2017Bild




„Lieben–lieben, das ist es. Lieben ist alles.“ 

Diese Zeile von Ingeborg Bachmann zeigt die Intensität und die existenzielle Bedeutung des Liebens und des Geliebt-Werdens.

Wir wollen mit dieser Tagung einen Bogen spannen über das Phänomen Liebe und haben einige Variationen zu diesem unendlichen Thema ausgesucht: Zum einen die Liebe mit ihren vielen Facetten, Schwierigkeiten und Komplikationen, wie die Patientinnen und Patienten sie in unsere Arbeit einbringen. Zum anderen aber auch die Liebesfähigkeit als therapeutische Tugend und Kompetenz zugleich, die entwickelt und gepflegt werden muss.
Ergänzen wollen wir es mit Wissen zum Entstehen von Liebes- und Beziehungsfähigkeit aus entwicklungspsychologischer Sicht. Hier werden körpertherapeutische und bindungstheoretische Betrachtungen miteinander verbunden. Zu guter Letzt beschäftigen wir uns dann mit den Voraussetzungen dafür, wie Liebe gelingen kann.



Die Anmeldung erfolgt mittels Ausfüllens des online-Formulars und wird erst durch die Überweisung der Tagungsgebühr auf das genannte Konto verbindlich. Bitte geben Sie Variante und Workshop-Nummer an. Wir bitten auch um Voranmeldungen für KINO oder Stadtführung am Sonntag.
Inkludiert sind Pausengetränke und kleine Pausenimbisse, sowie für die TeilnehmerInnen der Mitgliederversammlung ein Imbiss am Freitag Abend.




Nachlese Gestalttage Jänner 2016, Wien

Sprache und Sprechen

Fotogalerie und Videos vom Fest (nur für Mitglieder)


Vorträge zum Nachlesen, -schauen und -hören






Dr. Frank Staemmler

Das dialogische Format psychischer Prozesse (Vortrag als pdf)

Website: http://www.frank-staemmler.de







Dr. Dorit Warta

Der Mensch, das sprechende Wesen (Vortrag als pdf)






Markus Hochgerner MSc, MSc


Das Nadelöhr der Sprache (Präsentation zum Vortrag als pdf)

Website: http://messerschmidt40.at/








Prof. Mag. Dr. Brigitta Busch

Niemand ist einsprachig. Sprachrepertoire und Spracherleben (Präsentation zum Vortrag als pdf)

Zwischen Fremd- und Selbstwahrnehmung. Zum Konzept des Spracherlebens (Artikel 2015 pdf)

The Linguistic Repertoire Revisited (Artikel 2012 pdf)

Website: www.heteroglossia.net








Yasmin Hafedh



Website: www.yasmo.at

Andreas Plammer

Wussten Sie, dass es Texte gibt, die nur aus Fragen bestehen?
(Poetry Slam Text als Bildschirmpräsentation)

Website: www.textspende.at


Archiv: Programm Gestalttage