Graduierungsarbeiten, Masterthesen

In diesem (öffentlichen) Bereich der website können Graduierungsarbeiten und -vorträge, sowie Masterthesen eingesehen und downgeloadet werden. Weitere Arbeiten finden Sie imgeschützten Mitgliederbereich, der nur für Fachsektionsmitglieder einsehbar ist.

Weiter unten finden Sie eine Gesamtliste aller Graduierungen der Fachsektion Integrative Gestalttherapie, sowie die Titel der Graduierungsarbeiten und Vorträge.

Graduierungsarbeiten, Masterthesen


BAMINGER Mag.a Nina, MSc


2018

Die nicht behandelte Krankheit - Medikamentenabhängigkeit
Integrative Gestalttherapie bei stoffgebundener Abhängigkeit mit besonderem Fokus auf Medikamentenabhängigkeit und dem Setting der (Nachsorge)Gruppe (pdf)

BARDEAU Dipl. Soz.Päd. Dominik, MSc

2015

Die Integrative Gestalttherapie in der Behandlung von Substanzabhängigkeit (pdf)

BARTHOFER Kristina

2016

Psychotherapie via Internet - Am besonderen Beispiel von Voice over IP mit Skype (pdf)

BARTL Ursula, MSc

2018

SELBSTOFFENBARUNGEN SEITENS DER PSYCHOTHERAPEUTINNEN -
REGELWIDRIGKEIT ODER PSYCHOTHERAPEUTISCHE INTERVENTION? (pdf)

BARTOLOTH Mag. Carmen

2012

Was steckt hinter dem Phänomen der Sturheit? (pdf)

BÖSCH Mag.a Anna Rosa, MSc

2021

ZWISCHEN ABSTINENZ UND AKZEPTANZ - Versuch einer integrativ-gestalttherapeutischen Sichtweise auf die psychotherapeutische Behandlung von Menschen mit einer Opioid-Abhängigkeitserkrankung in Opioid-Substitutionstherapie im ambulanten Setting

BRANDSTÄTTER Mag. Gerhard, MSc

2017

Ganzheitliche Betrachtungen und die Auswirkung auf die Integrative Gestalttherapie (pdf)

BRUCKBAUER Teresa, MSc

2020

VEREINTE KRÄFTE: MIT SELBSTANTEILE-ARBEIT ZU SELBSTREGULATION, SELBSTWIRKSAMKEIT UND SELBSTFÜRSORGE

BRUNNER Mag. Barbara

2009

Integrative Gestalttherapie mit Kindern und deren Familien (pdf)

CARRARO Mag.a Amelie MSc

2017

Das Selbst im Konflikt zwischen Autonomie und Konfluenz
Aus der integrativ gestalttherapeutischen Praxis (pdf)

DITZELMÜLLER Dr. Günther

2007

Das Stottern, eine Suche nach gestalttherapeutischen Zugängen zum Stottern (pdf)

ELLMER Mag. Phil, MSc

2020

Parentifizierung bei Kindern und Jugendlichen - Gestalttherapeutische Behandlungsansätze


ESSIG-KUX Evelyne MSc


2019 

Identitätsentwicklung bei 60 – 75 jährigen Menschen: Welche Ressourcen und Stützen können zu Veränderungen und Verzögerungen des Alterungsprozesses in dieser Altersgruppe führen. Welche Aufgaben kann die Psychotherapie erfüllen?

ERTL Manuela, MSc

2020

Möglichkeiten und Grenzen von Psychotherapie mit akut gewaltbetroffenen Frauen - Eine qualitative Studie mit Implikationen für die gestalttherapeutische Praxis

FITZTHUM Mag.a Nicole, MSc

2021

SUCHT, KOMORBIDITÄT UND DAS PSYCHOTHERAPEUTISCHE HANDELN - EINE QUALITATIVE STUDIE MIT DROGENABHÄNGIGEN KLIENTEN MIT PSYCHISCHEN KOMORBIDITÄTEN IM ZWANGSKONTEXT

FRÜHWIRTH Mag.a Ulrike, MSc

2020

Die Positive Kraft des Spiegelns - Entwicklungspsychologische, psychotherapeutische und gestalttherapeutische Zugänge zur Intersubjektivität

GRAF-GABRIEL Gabriele, MSc

2021

AUF BRÜCHIGEM BODEN HALT FINDEN – UNTERSTÜTZENDE KONZEPTE BEI DER BEHANDLUNG DER BORDERLINE-PERSÖNLICHKEITSSTÖRUNG

GRÄF Mag. Hermann MSc

2013

Verwendung von Elementen der Populärkultur in der Psychotherapie (pdf)

GRECHENIG Mag. Kathrin MSc

2012

Aspekte der Scham in der therapeutischen Arbeit mit suchtkranken Menschen (pdf)

GRUNINGER Mag. Nicolai

2009

Vom Konsum zum Genuss - Über die Wirkung und das therapeutische Potential von KlangFormen auf stationären Drogenentzug (pdf)

GUNDOLF Mag. Katharina MSc

2013

Wozu dient das Phänomen des Bildes im Sandkasten in gestalttherapeutischer Hinsicht? (pdf)

HASENHÜNDL Mag.a Anita MSc

2019

Verkörpern - Begreifen. Kreatives Gestalten in der Integrativen Gestalttherapie (pdf)

HERLER Mag.a Klaudia, MSc

2017

Die Bedeutung der Stille in der Integrativen Gestalttherapie (pdf)

HOLLAUS Mag. Anita

2011

Trauma als komplexes Geschehen (pdf)

HOLZER Mag.a Claudia, MSc 2020

2020

Besondere Herausforderungen und Wirkfaktoren in der psychotherapeutischen Arbeit mit Klient*innen mit narzisstischen Tendenzen aus Sicht Integrativer Gestalttherapeut*innen

HROUZA Angela MSc

2016

Innere Bilder - Innere Räume, und das ihnen innewohnende kreative schöpferische Potential (pdf)

HÖLZL DSA in Constanze MSc

2019

Trauma Beziehung Körper - Eine dialogisch orientierte, gestalttherapeutische Annäherung an einen Körper-fokussierten, intersubjektiven Behandlungsansatz

JILEK Claudia MSc

2019

Langzeitfolgen von Mobbing im Kindes- und Jugendalter - Eine qualitative Studie im Zeichen der Integrativen Gestalttherapie

KAUFITSCH Mag.ª Astrid MSc

2013

Rückmeldungen geben und annehmen lernen:
Eine Reflexion über die Kombination von gestalttherapeutischen Techniken mit der strukturbezogenen Psychotherapie (pdf)

KERN MMag. Sandra MSc

2012

Panikstörungen - eine kritische Auseindandersetzung mit dem Ansatz der Integrativen Gestalttherapie (pdf)


KIENBÖCK Mag. Michael


2009

Vom Hintergrund zur Figur - Figur-Hintergründliches und Feldtheoretisches in der Arbeit mit Geschwistern, deren Bruder oder Schwester an Krebs erkrankt war, ist oder daran gestorben ist (pdf)

KLAUSNER-STEPAN Daniela

2012

Resilienz und Integrative Gestalttherapie (pdf)

KOGLBAUER Mag.a Doris, MSc

2020

Arnold R. Beissers Theorie der Paradoxen Veränderung im Zwangskontext - Integrative Gestalttherapie mit delinquenten Jugendlichen und jungen Erwachsenen

KRANEWITTER Mag. Veronika

2000

Der Umgang mit der Lebensbedrohung in der gestalttherapeutischen Arbeit mit krebskranken Kindern und Jugendlichen (pdf)

KROMMER Astrid-Kristina MSc

2017

Pferde als Unterstützung in der therapeutischen Arbeit mit entwicklungstraumatisierten Menschen (pdf)

KRONBERGER Mag. Miriam MSc

2019

Who am I? Eine gestalttherapeutische Annäherung an das Konzept des Selbst eingebettet in gesellschaftspolitische und spirituelle Aspekte (pdf)

LASCHALT Mag.a Barbara

2015

Was haben ein leerer Stuhl und ein Dämon gemeinsam?

LASS Mag. Elisabeth

2013

Gruppenpsychotherapie mit Kindern - Gestalttherapeutische Perspektiven (pdf)

LEITNER Mag.a Barbara

2012

ABWEHRMECHANISMEN UND KONTAKTFUNKTIONEN IM ZUGE DER VERARBEITUNG EINER HIV-INFEKTION (pdf)

MADER Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang, MSc

2020

Wie lässt sich das Sinnkonzept der Logotherapie in der Integrativen Gestalttherapie anwenden?

MAIER Kristina

2020

Air and Breath - Die Feldperspektive in der integrativen Gestalttherapie und ihre Bedeutung in der praktischen Arbeit heute. Neue Entwicklungen in einem veränderten sozialen Feld.

MAIR-FELLNER Sabine

2013

"Ich schaffe es…" - Integrative Gestalttherapie mit Kindern unter Einbeziehung der Resilienzfaktoren (pdf)

MANDL Elisabeth, MSc

2018

REVOLUTION AUF KRANKENSCHEIN
– DAS POLITISCHE ERBE DER GESTALTTHERAPIE

MAYER Michaela, MSc

2021

DIE BEDEUTUNG DER ABWEHRMECHANISMEN IN DER PSYCHOTHERAPEUTISCHEN ARBEIT MIT TRAUMATISIERTEN MENSCHEN AUS SICHT DER INTEGRATIVEN GESTALTTHERAPIE

NEUMAYR Mag.a Barbara

2013

ICH BIN VIELE - ICH BIN EINE
Die dissoziative Identitätsstörung – multiple Persönlichkeit und Aspekte der therapeutischen Arbeit mit multiplen KlientInnen (pdf)

PISKERNIK Dr. Edmund MSc

2011

Der Wille, die Gestalttherapie und das gute Leben (pdf)


PFEFFERKORN Verena MSc


2019

„Zwischen Liebe und Therapie“ - Zu Besonderheiten der Zusammenarbeit von Therapeutenpaaren, die in privaten Partnerschaften leben. Eine qualitative Untersuchung

PFEFFERKORN Mark MSc

2019

Rahmenbedingungen, Modelle, Konzepte. Eine qualitative Studie (pdf)

POSCH Viktoria, MSc

2020

BEGEGNUNGEN MIT DEM BILD - zur Bedeutung des Schöpferisch-Ästhetischen in der Integrativen Gestalttherapie

RADLINGMAYR Mag. Peter, MSc

2021

Every Person’s Life is worth a Graphic-Novel
Illustrierte Narrationen - Cartoons, Comics und Graphic-Novels als kreative Medien der Integrativen Gestalttherapie

REDTENBACHER Mag.a Elfi, MSc

2015

Scham
Das Phänomen im Hinblick auf Theorien zu Genese und Behandlung (pdf)

RIEDINGER Dr. Rudolf

2012

Vom Weg zum Fluss und zurück - Psychotherapie im Gehen (pdf)

RÖSNER Lilly Gertrude, MSc

2020

Das Phänomen der "Abgrenzung" vor dem Hintergrund der psychischen Struktur aus Sicht der Inegrativen Gestalttherapie


RUSSINO Francesca MSc


2017

Über die Bedeutung von Kontaktprozessen in der Behandlung junger Erwachsener mit psychischer Erkrankung
Eine Auseinandersetzung mit der Theorie der Integrativen Gestalttherapie (pdf)

SANGE Mag.a Monika

2016

KONTAKTVOLLE KOMMUNIKATION – ZUR BEDEUTUNG VON SPRACHE UND SPRECHEN IN DER INTEGRATIVEN GESTALTTHERAPIE (pdf)

SCHAUER Mag.(FH) Andreas, MSc

2020

Natur und Psychotherapie - Möglichkeiten und Grenzen naturgestützter Interventionen in der Psychotherapie und in der freien Praxis der Integrativen Gestalttherapie

SCHMOLL Dieter

1998

Und bist du nicht willig, dann brauch ich Gestalt, Gestalttherapie in der Arbeit mit gewalttätigen Männern (pdf)

SCHREMS Mag.a Judith, MSc

2018

Die Bedeutung von Psychoedukation in der gestalttherapeutischen Behandlung von Patientinnen mit somatoformen Störungen (pdf)

SCHRODT Mag. Dr. Nikolaus, MSc

2021

SUCHT, KOMORBIDITÄT UND DAS PSYCHOTHERAPEUTISCHE HANDELN - EINE QUALITATIVE STUDIE MIT DROGENABHÄNGIGEN KLIENTEN MIT PSYCHISCHEN KOMORBIDITÄTEN IM ZWANGSKONTEXT

SEIM Dr. Gunda

2008

SELBST bin ICH kreativ! Kreative Gestaltarbeit in der strukturbezogenen Psychotherapie (pdf)

STAUDINGER Mag.a Elisabeth, MSc

2021

WIE WIRKT SICH DIE ARBEIT ALS PSYCHOTHERAPEUTIN AUF PRIVATE BEZIEHUNGEN AUS?

STEIGER Mag. Eva

2006

Das AWARENESS – Konzept betrachtet auf dem spirituellen Hintergrund der Integrativen Gestalttherapie (pdf)

STEINER Tamara

2014

LIEBE KONFLIKTE & WACHSTUM IN DER ERWACHSENEN PAARBEZIEHUNG (pdf)

STOIBER Gabriele MSc

2012

Geburt und Bindung - Studie zum Bindungsverhalten zwischen Mutter und Kind bei Kaiserschnittgeburt (pdf)

Su Mag. Dr. Kuan-Jen Stephan, MSc

2020

DIE IDENTITÄTSFRAGE AM BEISPIEL TRANS*IDENT EMPFINDENDER PERSONEN


SUNUNU Dr. Tarek MSc


2012

Entwurf eines Leib-Therapiekonzeptes an der Schnittstelle von Medizin und Psychotherapie - Theoretische Überlegungen, Praxisbericht und Reflexion zur Berufs-Sozialisation (pdf)

TENSCHERT Ekkehard

2007

Dreierkonstellationen - Zur (Un-)vereinbarkeit von Psychotherapien mit Naheverhältnissen zum Umfeld (pdf)

TENSCHERT Ekkehard MSc

2012

Nur Spielen - Über die Bedeutung und Funktion des Spielens in der gestalttherapeutischen Einzelpsychotherapie mit männlichen Kindern und Jugendlichen (pdf)

ÜBERBACHER Eva

2012

Gestalttherapie mit Gruppen (pdf)

VLASICH-MELISITS Zlatka Maria MSc

2011

Zur Integrativen Gestalttherapie im interkulturellen Psychotherapiebereich (pdf)

WAGNER Mag.a Susanne Maria

2016

Arbeit mit den Stühlen (pdf)


WIELANDER Claudia


2001

wachsen an der töpferscheibe
Töpfern an der Scheibe – Behandlungsmöglichkeit von Menschen mit Ich-struktureller früher Schädigung (Frühstörung, Autismus, Borderline) (pdf)

WIELANDER Claudia MSc


2010

Bildersprache und szenisches Verstehen anhand des "Therapeutischen Sandspiels" in der Integrativen Gestalttherapie - eine Methode in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenen- (Gestalt- ) Psychotherapie (pdf)

WINDISCHGRAETZ Mag. Ernst

2011

"Wenn Spiritualität in den Vordergrund tritt..." Gestalttherapeutische Fundamente von Begegnung, Bewusst Sein, Wandel (pdf)

WINKLER Mag. Dr. Roman, MSc (LSE), MSc

2017

Therapieabbrüche in Psychotherapien
Theorie und Empirie zu Abhandlungen und Strategien zur Vermeidung von Therapieabbrüchen (pdf)

WINTER Mag.aart. Susanne Maria, MSc

2020

Ich zähle täglich meine Sorgen - Die Generalisierte Angsterkrankung aus gestalttherapeutischer Perspektiv


ZANKL Sabine MSc


2008

Ausgewählte Erkenntnisse der Neurobiologie bezüglich seelischer Widerstandskraft bei Menschen mit Traumafolgestörungen – Impulse für die Integrative Gestalttherapie (pdf)


ZEIRINGER Ursula MSc


2019

Die Ästhetik des Widerstands - Die Bedeutung von Kontaktmodalitäten in der integrativ gestalttherapeutischen Arbeit mit alkoholkranken Frauen


Vollständige Liste der Graduierungsarbeiten und Masterthesen